11. September 2016

TRAVEL Scotland - Edinburgh

Bereits am ersten Mai ging der erste Post über Schottland, genauer gesagt über das schottische Hochland, online. Die Zeit verging seither wie im Flug und der Bericht über Edinburgh ist noch immer nicht online. Dies soll sich heute aber endlich ändern. Eigentlich hatte ich vor zuerst den Part II von Málaga zu posten, aus aktuellem Anlass entschied ich mich aber nun dafür Edinburgh vorzuziehen. Es wird mit großer Sicherheit noch einen dritten Post dazu geben, da ich noch eine ganze Ladung Fotos habe. Auch von den Highlands, da ich weitere Bilder aussortiert und bearbeitet habe. Dieser Post soll jedoch informativ werden und euch die Stadt Edinburgh ein wenig näher bringen.
"Wie kommst du auf Edinburgh?". Das wurde ich nicht selten gefragt, als ich mein neues Reiseziel verkündete. Nun ja, die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Wir flogen ab Stuttgart und schauten nach günstigen Destinationen. Zunächst war Dublin im Gespräch, da es aber leider keine günstigen Flüge gab, war Edinburgh schnell ein würdiger Ersatz. Schon immer wollte ich nach Schottland. Bereits als Kind fand ich dieses Land besonders faszinierend. Die Schlösser, die Sagen, Dudelsack Musik, Loch Ness - Schottland hat etwas mystisches, magisches und geheimnisvolles. Und wir wurden nicht enttäuscht. Genau so empfand ich diese Stadt auch.

 Unterkunft & Flug
Wie bereits erwähnt flogen wir ab Stuttgart. Günstige Flüge bietet Easyjet an. Auch unsere Unterkunft war sehr günstig. Gebucht haben wir sie über Airbnb. Wir hatten wirklich Glück, unsere Wohnung war toll und sehr zentral. Bezahlt haben wir jeweils 10€ die Nacht. Auf öffentliche Verkehrsmittel waren wir nicht angewiesen. Falls jemand die genaue Unterkunft wissen möchte, der darf es mich wissen lassen! Die Bilder entstanden übrigens alle direkt in unserer Nachbarschaft.

Die Innenstadt
Edinburghs Innenstadt hat mich wirklich absolut beeindruckt. Meiner Meinung nach versprüht diese Stadt mehr Charme als London. Dennoch weist sie natürlich auch zum Teil Parallelen auf. Überall Pubs, rote Telefonzellen und die typischen Eingänge. Da Edinburgh nicht allzu groß ist, kann man problemlos alles zu Fuß bewältigen. Die Princes Street lädt zum Bummeln ein, da alle typisch britischen Ketten vertreten sind. Topshop, New Look, River Island - es fehlt an nichts. Falls euch interessiert was ich damals so geshoppt habe, könnt ihr das hier nachlesen. Gegessen haben wir nur ein Mal außerhalb, weshalb ich leider nicht mit kulinarischen Tipps dienen kann. Wir haben versucht den Kurztrip möglichst günstig zu halten, weshalb wir meist selbst gekocht haben oder Proviant eingepackt haben. Was ich euch wirklich ans Herz lege ist ein Ausflug in die Highlands, was für mich auch gleichzeitig das Highlight unseres 3-tägigen Trips war! Die Infos dazu findet ihr im obig verlinkten Post. Was definitiv auch ein Must-See ist, ist die Altstadt. Wir waren total geflasht von den schönen Häusern, Kirchen und dem Schloss. Wir waren zwar nicht im Schloss, dafür davor und genossen einen wunderschönen Ausblick über die Stadt. Untermalt wird das "Schottland Feeling" übrigens von der Dudelsack Musik, die man wirklich in beinahe jeder Straße irgendwo hören kann. 

 Calton Hill
Das erste Bild des Posts zeigt den typischen Touri-Hotspot, Calton Hill, und damit möchte ich diesen Post auch abschließen. Von hier aus hat man einen Blick über die ganze Stadt, sieht den "schottischen Big Ben", wie wir ihn nannten und kann den Sonnenuntergang betrachten. Eigentlich habe ich hier gefühlt 5000 Fotos gemacht, weitere werdet ihr bestimmt noch im nächsten Post sehen. Damit belasse ich es jetzt aber erstmal, ich denke das war genug an Bilderflut.
Ich hoffe ich konnte euch die Stadt ein wenig näher bringen, falls ihr noch Fragen habt, gebt gerne Bescheid. 
Bis dann, Caty

Kommentare:

  1. Wow! Was für tolle Bilder! Danke!
    www.lydialucia.de

    AntwortenLöschen
  2. es sieht dort einfach so unnormal schön und irgendwie verzaubernd aus!

    AntwortenLöschen
  3. Awww, Edinburgh is on my list!! Wonderful pictures <3

    AntwortenLöschen
  4. Toller Beitrag mir wunderschönen Bildern! :) War letztes Jahr auch in Edinburgh und hab mich hoffnungslos in die Stadt verliebt. Irgendwann werde ich also garantiert wieder zurückkommen. Dazu verleiten deine Bilder gerade doch sehr.
    Mein absoluter Favorit war damals das Edinburgh Castle und Arthur's Seat, traumhaft schön! Bin schon gespannt auf weitere Bilder.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Erstaunliche Orte und sehr schöne Fotos. Was für eine Kamera hast du? Das ist genau das, was ich in Fotos mag. Das ist ein unglücklicher Zufall, den Ordner mit den Fotos, die Sie gerade, zu löschen Lesen Sie diesen Artikel . Ich hoffe, dass dieses Programm sie für den Gebrauch wiederherstellen wird.

    AntwortenLöschen

Ich danke dir ♥
Falls du eine Frage hast: Bitte Ask.Fm